Besuch der Griech.-Orthodoxen Kirchen in Wien 20.10.2012
Dreiunddreißig am ökumenischen Dialog interessierte Katholiken besuchten die griech.-orthodoxen Kirchen im ersten Bezirk. Nach der Begrüßung durch Erzpriester Joannis Nikolitsis übernahm es Prof. Peter Mallat, uns die Gründungen der Kirchen der "Heiligen Dreifaltigkeit" und des "Heiligen Georg", deren Architektur, die Struktur und Entwicklung der Gemeinden mit hohem spirituellen Anspruch näher zu bringen. Die Gemeinsamkeiten und Kontraste zwischen Orthodoxen und Katholiken brachten in der anschließenden Diskussion neue Gesichtspunkte zu Tage; auf jeden Fall die Erkenntnis, das Christentum als Einheit zu verstehen ist und gegenseitige Kontakte notwendig und gewünscht sind.

--> zu den Bildern

 

 

Seite zuletzt aktualisiert am 17.02.2013