Wir haben eine neue Pfarrsekretärin!

Im November und Dezember 2003 ist unser Sekretariat sogar doppelt besetzt: Während Ursula Markl noch etwas von ihrer Operation gehandicapt ist und sich bereits auf den Pensionsantritt (per Anfang 2004) freut, übernimmt Frau Birgit Haberl schrittweise die vielfältigen Aufgaben im Pfarrteam. Aus ihrer bisherigen Tätigkeit als Pfarrsekretärin in der Pfarre Bossigasse sind ihr die Abläufe natürlich vertraut, trotzdem ist es ein spannender Neubeginn für sie.

Am 05.11.2003 begrüßten nach Pfarrer Georg Flamm auch Birgitta Hadatsch und Wolfgang Ehrendorfer stellvertretend für den ganzen Pfarrgemeinderat unsere neue Kollegin. Bei Kaffee und Leposava-Kuchen erzählte sie uns von ihrer Ausbildung zur Musikpädagogin (Gitarre, Flöte, Klavier) und von ihrem ehrenamtlichen Engagement für Ministranten und Jungschar sowie im Vorstand des PGR der Pfarre Bossigasse. Ihre Anstellung als dortige Pfarrsekretärin wird sie auf sieben Stunden reduzieren und ab Jan. 2004 wöchentlich 20 Stunden für unsere Pfarre da sein.

Wir wünschen Birgit Haberl alles Gute für ihre neue Aufgabe und freuen uns auf eine gute und heitere Zusammenarbeit, was beim Foto-Shooting bereits wunderbar geklappt hat!